Loading

Rosie Bitterli Mucha

Rosie Bitterli Mucha

Biografie

lic. iur. 1989 -1991 im Bundesamt für Kultur. Seit 1991 bei der Stadt Luzern,
bis 2000 als Stabschefin im Stadtpräsidium, zu dem auch die Kulturförderung
gehörte. Seither Chefin der Kulturabteilung, seit 2006 Chefin der Abteilung
Kultur und Sport. Vertreterin der Stadt Luzern in diversen Stiftungs- und
Verwaltungsräten in den Bereichen Kultur und Sport.

Links

Anlässe

Zurück