Loading

Nora Wilhelm

Biografie

Nora Wilhelm, 1993 in Aarau geboren, ist ab fünf in Genf aufgewachsen und kam somit früh mit der Internationalen Gemeinschaft in Kontakt. Ihr Interesse und ihre Hingabe für Internationale Zusammenarbeit und Projekte, die das Leben anderer erleichtern oder bereichern, liess sie mehrere Praktikas in NGOs absolvieren und dem Europäischen Jugendparlament (EJP) beitreten. Sie präsidierte 2014-2015 das EJP Schweiz und übernahm dann die Projektleitung einer Internationalen Session (Laax 2016), welche über 350 Teilnehmer aus ganz Europa zusammenbrachte und unter der Schirmherrschaft von Didier Burkhalter stattfand. Sie schloss 2016 ihren Bachelor in International Affairs an der Universität St. Gallen, mit einem Austauschsemester in Peru und einer wirkungsvollen Bachelorarbeit über Integrale Bildung in Paraguay ab. Heute ist sie co-catalyst der Initiative Collaboration Helvétique (working title), welche die Implementierung der SDGs in der Schweiz mittels nachhaltiger Innovation und cross-sektoraler Kollaboration ermöglichen will.

Anlässe

Beiträge

  • 10. März 2017
    Sustainable Development Goals als Nährboden für Innovation & Kooperation
Zurück