Loading

Mark Terkessidis

Biografie

Diplom-Psychologe, freier Autor, lebt in Berlin und Köln. Von 1992 bis 1994 Redakteur der Zeitschrift „Spex“. 2001 mit Tom Holert Gründung des Institute for Studies in Visual Culture (ISVC).
Beiträge zu den Themen Jugend- und Populärkultur, Migration und Rassismus in „tageszeitung“, „Die Zeit“, „Freitag“, „Tagesspiegel“, „Literaturen“, „Texte zur Kunst“, etc. sowie für den Westdeutschen Rundfunk, Radio Bremen und DeutschlandFunk.
Mitglied in der internationalen Jury für den „BMW-Award für interkulturelles Engagement“ sowie in der Jury des „Hauptstadtkulturfonds“.

Links

Anlässe

Zurück