Loading

Jean-Claude Freymond-Guth

Biografie

Studium der Kulturwissenschaften in Berlin, danach Studium der Bildenden Kunst in Zürich und Gründung des Non-Profit Raums Les Complices. 2006 Mitgründer Ausstellugsraum Perla Mode in Zürich und Aufnahme Galerietätigkeit als „Freymond-Guth Fine Arts“, ab 2010 in eigenen Räumen: u.a. im Löwenbräu Areal Zürich, zuletzt in Basel. Schliessung Galerie 2017. Realisierung von über 150 Ausstellungen mit Schweizer und internationalen Künstler-/innen in der Galerie, sowie rund 70 internationalen Messeauftritten. Thematische Schwerpunkte u.a. Identität, Feminismus und historische Narration. Publikation von Katalogen und Künstlerbüchern. Aufarbeitung und Betreuung der Nachlässe von Heidi Bucher und Sylvia Sleigh.

Links

Anlässe

Beiträge

  • 7. März 2019
    Strukturwandel im Galeriewesen = Chance für neue Definition von Künstlerförderung?
Zurück